Home Ferienwohnung Italien

Ferienwohnung Italien

Ferienwohnung Italien

Ferienwohnung oder Ferienhaus für den Urlaub in Italien?

Um Italien einmal von einer anderen Seite kennen zulernen gibt es viele Möglichkeiten. Land und Leute können Sie am besten erkunden, wenn Sie sich eine Ferienunterkunft fernab des Massentourismus buchen. Italien ist ein ideales Ziel für Urlaub im Ferienhaus oder in der Ferienwohnung. Zahlreiche kleine Orte mit reizvollem Hinterland bieten ideale Voraussetzungen für den Urlaub in einem idyllisch gelegenen Ferienhaus. In den geschichtsträchtigen Metropolen des Landes gibt es häufig geschmackvoll ausgestattete Ferienwohnungen in historischen Gebäuden in direkter Zentrumslage. So sind sie die idealen Ausgangspunkte für Sightseeing und Nachtleben.

In den abgelegeneren Italien Regionen finden Sie aber auch tolle Unterkünfte.

 

Günstige Ferienwohnungen finden sie meistens außerhalb der Hauptsaison. Frühzeitiges buchen spart bares Geld

Ein Ferienhaus in Italien buchen

Es ist leicht eine passende Unterkunft zu finden, Sie brauchen nur Ihre Daten der Reise in eine sogenannte Maske im Netz einzugeben und schon gehts los. Sie können sich gezielt umsehen mit allen anstehenden Fragen, liegt das Ferienhaus direkt am Meer, was kostet es, sind Haustiere erlaubt, ist ein Pool dabei, wie weit ist es bis zum Meer, ist Internet dabei oder ob eine Terrasse am Haus ist.

Ein Filter im Internet wird Sie leiten. Die Preise, die dort angegeben werden, gelten alle pro Nacht oder eben für einen Aufenthalt, so wie es in der Maske eben eingegeben wurde. Von dieser Internetseite aus können Sie dann sofort Ihr Ferienhaus buchen. Es besteht aber auch die Möglichkeit direkt beim Besitzer zu buchen.

 

Der Traum von Dolche Vita: Ein italienisches Ferienhaus am Meer

Schon in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts reisten die Europäer mit Vorliebe nach Italien. Die kleinen Orte entlang der Küsten bieten noch heute die ideale Kulisse für den perfekten Urlaub am Meer. Viele italienische Ferienhäuser liegen oberhalb der Buchten der Amalfiküste oder dem Golf von Neapel und bieten von der schattigen Terrasse aus eine herrliche Aussicht über das azurblaue Meer und die in die Berge gebauten Häuschen. Häufig führen schmale Treppen zu den kleinen Buchten, in denen Sie die Tage verträumen können. Wem es für den schweißtreibenden Auf- und Abstieg zu warm ist, der mietet sich ein italienisches Ferienhaus mit Swimmingpool. So lassen sich die trockenen, heißen Tage im eigenen Haus wunderbar ertragen. Die italienischen Ferienhäuser an der Küste liegen meist sehr ortsnah, sodass die Reisenden sich im Sonnenuntergang zu Fuß zur Piazza aufmachen und den Abend in einem der zahlreichen Restaurants rund um die Ferienunterkunft ausklingen lassen können.

Italien bietet Ferienhäuser in jeder Größe und Preisklasse an. So findet die Großfamilie ebenso ihr Traumferienhaus an der italienischen Küste, wie das frisch verliebte Paar auf der Suche nach erholsamen Stunden zu Zweit.

Shopping und Sightseeing mit Stil: Eine Ferienwohnung in den italienischen Metropolen

Der italienische Stil ist sprichwörtlich. Wer eine Stadtwohnung in einer italienischen Metropole wie Rom, Venedig, Florenz oder Mailand bucht, der findet eine große Auswahl an schick eingerichteten Ferienwohnungen in zentraler Lage. Von hier aus können Sie die Stadt mit ihren zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten erkundigen und italienische Mode und Designstücke shoppen. Die Ferienwohnungen in italienischen Städten sind häufig in historischen Gebäuden untergebracht und nicht selten mit Antiquitäten dekoriert. Auch kleinere Orte bieten versteckte Kleinode in verträumten Hinterhöfen, in denen die Mamma direkt neben der Ferienwohnung ein kleines, landestypisches Restaurant führt.

 

Das grüne Hinterland: Ferienhäuser in der Toskana, am Gardasee oder in Südtirol

Italien besteht nicht nur aus Strand und Metropolen. Wer Ruhe sucht oder sportlich aktiv werden möchte, findet im hügeligen Hinterland der Toskana, rund um den Gardasee oder in Südtirol das passende Ferienhaus als idealen Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren oder Wassersport auf dem See. Viele Ferienunterkünfte im Hinterland bieten Schuppen oder Garagen als Unterstand für Räder oder Sportausrüstung. Wer aktiven Urlaub mit Erholung verbinden möchte, findet eine Ferienwohnung auf einem italienischen Bauernhof, besonders in Südtirol. Hier sind besonders Familien sehr gern gesehen.

Der Traum des Lebens: ein eigenes Feriendomizil in Italien

Viele Menschen träumen von einem eigenen Ferienhaus in Italien. Sie dienen als Alterssitz, als Feriendomizil für eine große Familie in der italienischen Lieblingsregion oder als Kapitalanlage. Die Verfügbarkeit sowie die Preise für Ferienhäuser in Italien variieren je nach Lage und Region sehr stark. Ein alter Resthof in einem verträumten Örtchen inmitten der Toskana ist schon zu einem günstigen Preis zu bekommen, jedoch müssen Sie hier mit hohen Renovierungskosten rechnen. Die teuersten Ferienhäuser liegen entlang der Küsten in der Nähe beliebter Ortschaften. Diese sind beim Kauf meist in einem guten Allgemeinzustand, sodass weniger Renovierungsaufwand anfällt.
Auch auf den italienischen Inseln sind die Ferienhäuser oft teuer, besonders auf der VIP-Insel Sardinien. Eine gute Alternative sind hier die Orte auf dem Festland gegenüber der Inseln, die mit der Fähre schnell erreichbar sind.

Ferienhaus in Italien kaufen oder mieten?

Fahren Sie jedes Jahr nach Italien in den Urlaub, dann sollten Sie vielleicht einmal über den Kauf einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses nachdenken.

Ein Ferienhaus am Lago Maggiore mit Blick auf den See zu besitzen, das wäre doch auch was. Es ist auch eine Möglichkeit als Besitzer, dieses Ferienhaus weiter an Freunde oder Bekannte weiterzuvermieten, wenn Sie selber nicht dort weilen. Der Kaufpreis würde sich in einer absehbaren Zeit amortisieren, es lohnt sich. Entscheiden Sie sich aber doch lieber dafür eine passende Unterkunft zu mieten, dann werden Sie schnell feststellen, dass das schon ab einem Preis von 35EUR möglich ist. Sicherlich sind alle Preise unterschiedlich für die einzelnen Regionen Italiens. Viele Deutsche verbringen ihren Urlaub gern in der Lombardei.

Die passende Ferienunterkunft in Italien

Lassen Sie Ihre Familien mit aussuchen, dann sind Querelen am Urlaubsort nicht mehr möglich, sie alle haben sich für diese eine Ferienunterkunft entschieden. Wandeln Sie vorab durch Räume und Umgebung der ausgesuchten Immobilie. Sie erkennen Einzelheiten der Wohnung, sie sehen das Wohnzimmer, die Küche und das Bad. Dann werfen Sie noch einen „Blick“ nach draußen und Sie sehen genau die Lage des Hauses. Es wird Ihnen noch eine Karte über die genaue Lage des Ferienhauses angezeigt. Nun nur noch buchen, wenn Sie mit dem Preis einverstanden sind. Sie können diese Ferienwohnung oder Häuser das ganze Jahr über buchen.

Italien Pauschalreisen sind oftmals günstiger als Individualreisen mit eigener Ferienwohnung.

Italien Ferienwohnung

Ferienwohnung Italien

Wie schon erwähnt, können Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen im ganzen Land mieten oder kaufen. Auf einer Darstellung des Landes werden Ihnen vorab auch die Preise für die Unterkünfte angezeigt. Suchen Sie sich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung aus, diese kann ganz nach Ihrem Geschmack am Meer, am See oder in den Bergen sein. Sicherlich haben Sie eine Lieblingsregion, wo Sie dann auch alle anderen Annehmlichkeiten des Landes finden, um den Urlaub perfekt zu machen. Die Ferienwohnungen Italiens werden Ihnen in jeder Hinsicht gerecht. Denken Sie aber nicht nur an das Festland, denn auch auf den Inseln Italiens finden Sie die passenden Ferienwohnungen und Häuser. Sie alle spiegeln aber die italienische Art zu leben wider, die in jeder Region unterschiedlich ist. Sardinien ist ein Surferparadies und gerade mit Kindern, die das Meer lieben eine tolle Reiseempfehlung.

Fazit

Es muss kein Hotel für den Italienurlaub sein. Das Land bietet zahlreiche Ferienhäuser und -wohnungen in allen Regionen des Landes. Hoch über den kleinen Buchten entlang der Küste haben Sie einen herrlichen Ausblick und wohnen dennoch zentral. Wer die Ruhe der malerischen Landschaft sucht oder sich körperlich betätigen möchte, findet sein Ferienhaus in der Toskana, rund um den Gardasee oder auch im bergigen Südtirol. Und für Freunde des gepflegten Stadtlebens finden sich zahlreiche Ferienwohnungen in oft stilvollen Gebäuden in den Zentren der italienischen Großstädte wie Rom, Venedig oder Florenz.

Wenn Sie von einem eigenen Ferienhaus in Italien träumen, finden Sie sehr unterschiedliche Angebote im gesamten Land. In touristisch stark frequentierten Regionen sind die Immobilienpreise mitunter sehr hoch, in ruhigen Lagen im Hinterland können Sie mit etwas Glück ein günstiges Schnäppchen finden.

 

Bildquellen: unsplash.com – Tama66(c), Hans(c)